Seajet-Farben Logo

Warum Antifouling (AF) einsetzen?

Seen, Meere und Flüsse sind voller Mikroorganismen und pflanzlicher Lebensformen. Als Plankton bekannt, enthalten diese winzigen Organismen Larven von Muscheln, Pocken und anderen Meeres-Kleinstlebewesen sowie Seetangsporen.

Diese Artenvielfalt führt dazu, dass Hafenanlagen und Bootsrümpfe häufig innerhalb kurzer Zeit von einer dichten Schicht dieser Meeresbewohner überzogen werden – sofern kein schützendes Antifouling vorhanden ist. Abgesehen von der optischen Verunstaltung, macht dieser Bewuchs Boote langsam und im Notfall schwer manövrierfahig – ein Sicherheitsrisiko bei schwerem Wetter!

Boote aus Holz können durch die „Holzwürmer“ Teredo und Gribble großflächige Beschädigungen erleiden – die gesamte Beplankung kann gefährdet werden. Diese Probleme können durch den Einsatz eines Antifoulings vermieden bzw. vermindert werden. So erhalten Sie für Ihr Boot die maximale Geschwindigkeit, minimalen Treibstoffverbrauch und ein einfaches Handling während der Saison.

Beispiel Antifouling

Die folgenden beiden Abbildungen zeigen recht eindrucksvoll die Wirkungsweise, hier beispielhaft von Seajet 036. Der Testzeitraum erstreckte sich über 6 Monate in Kiel Schilksee.

6 Monate ohne Bewuchsschutz nach 6 Monaten mit Behandlung durch Seajet 036

Tipp: Premium Antifouling von Seajet

Das Premium Antifouling von Seajet bietet Ihnen bis zu drei Jahre Schutz vor Bewuchs, ist selbstpolierend und geeignet für alle Bootstypen aus GFK, Holz und Stahl. Es bringt Ihnen eine glatte Oberfläche für höhere Geschwindigkeiten und sorgt für weniger Treibstoffverbrauch.

Informationsvideo

Anleitung: Antifouling, Polieren und Versiegeln
Yachticon Video
Tipps

Seajet Antifouling Produkt-Fibel

  • Seajet Produkt Fibel [pdf]
  • Welches Antifouling in welchen Revieren? [pdf]